Anonyme Briefe enthalten mehr unbeabsichtigte Hinweise auf ihre Autoren,
als allgemein angenommen

Die Bundesrepublik Deutschland nimmt mit jährlich ca. 120 Fällen an Produkterpressung weltweit einen führenden Stellenplatz ein. spektakuläre Fälle von Produkterpressung. FAQ - Die 10 häufigsten Fragen von Mandantschaft und Klientel zu Anonymschreiben und linguistische Gutachten
Leistungen
Publikationen
 
Stand: 21.01.2014

Anonymschreiben – Sprachprofiling und vergleichende Autorschaftsbestimmung

Detektiv-Kurier 02/2001



Von Raimund H. Drommel

Download: Anonymschreiben.pdf



Spektakuläre Fälle von Produkterpressung



  1. Ein anonymer Anrufer kündigt der Münchner Pfanni KG die Vergiftung ihrer Produkte an. Er wollte sich für die Entlassung von Mitarbeitern rächen.
  2. Eine „Animal Liberation Front“, droht dem Hersteller, dessen Mars-Schokoriegel mit Rattengift zu impfen.
  3. Sauerkirschmarmelade beim Discounter ALDI wird mit dem Pflanzenschutzmittel E 605 vergiftet.
  4. Arno Funke, alias „Dagobert“, erpresst den Karstadt-Konzern mit Bombendrohungen.
  5. Der Nestlé-Konzern wird mit der Vergiftung von Produkten bedroht.
  6. Ein Schreiner droht dem Hersteller 100 Coca-Cola-Dosen zu vergiften.
  7. Den Magenbitterproduzenten Kümmerling und Underberg wird gedroht, deren Produkte mit LSD bzw. E 605 zu vergiften.
  8. Senf- und Mayonnaisetuben der Nestlé-Tochter Thomy werden mit Zyanid kontaminiert, um den Hersteller zu erpressen.
  9. Die Nestlé-Tochter Maggi wird von einem Ehepaar erpresst, das damit droht, Maggi-Suppen mit BSE-Erregern zu verseuchen.
  10. Ein Gastwirt erpresst die Gilde Brauerei in Hannover, indem er droht, das Bier mit Kolibakterien zu versetzen.
  11. Ein hochverschuldeter Bauunternehmer erpresst den Marmeladehersteller Schwartau, indem er Produkte mit der giftigen Substanz Warfarin kontaminiert.
  12. Der Babykosthersteller Alete wird von einem Mann aus Baden-Württemberg erpresst, der das Pflanzenschutzmittel E 605 unter Birnenbrei rührte.
  13. Der Kosmetikhersteller Beiersdorf wird von zwei Männern erpresst, die Nivea-Produkte mit Terpentin versetzen wollten.
  14. Ein Erpresser bedroht den Fahrzeughersteller Daimler-Benz, in dem er von Brücken Gullydeckel auf Mercedes-Fahrzeuge wirft.
  15. Unter dem Namen „Fanclub der Freunde der Eisenbahn“ gehen Erpresserschreiben und wiederholt Drohungen bei der Deutschen Bahn ein.
  16. Morddrohungen gegen TV-Stars: Erpresser fordern Absetzung der Talkshows von Arabella Kiesbauer und Hans Meiser und bedrohen die privaten TV-Sender Pro Sieben und RTL.
  17. Ein 26 Jahre alter Student erpresst den Coca-Cola-Konzern indem er mit Gift präparierte Cola-Flaschen in hessischen Supermärkten deponiert.



Die 10 häufigsten Fragen von Mandantschaft und Klientel



Wie finde ich qualifizierte Gutachter?

Sprache: Ohne den Linguistenverband Deutschlands e.V. (LVD) gäbe es bei uns keine „Sprachwissenschaftliche Kriminalistik“. Beim LVD finden Sie zudem auch Sachverständige, die mehrere Spezialisierungen auf sich vereinen (Gutachter für Sprache/Stimme/Schrift, Gutachter/Jurist, Gutachter/NLP-Trainer, Gutachter/Qualitätsmanagement-Berater).

Schrift: Bei Schriftprüfungen wenden Sie sich allerdings am besten an Ihre zuständige IHK, an Ihr zuständiges LKA oder an das Zollkriminalamt (ZKA) in Köln. Wenn es ein Hochschullehrer sein muss: Ohne anderen Universitäten zu nahe treten zu wollen, den besten, weil ältesten Ruf erlangte der Lehrstuhl Psychologie II der Universität Mannheim unter Prof. Lothar Michel (Schüler u.a. auch beim ZKA).

Stimme: Einige Hochschulinstitute, Institute für Phonetik, sind seit langem auf Stimmerkennung spezialisiert, darunter die der Universitäten Bonn, Kiel und München. In den letzten Jahren haben auch einige LKÄ nachgezogen (zunächst München, dann Düsseldorf). Das größte „Auftragsvolumen“ in den letzten 20 Jahren hat sicherlich Prof. Hermann Künzel (BKA, Wiesbaden). Mit dem Nachteil, dass er wegen großer Auslastung für Fälle mit geringer strafrechtlicher Relevanz wohl nicht zur Verfügung steht.

Wie lange dauert so ein Gutachten?

Eher lange – je nach Aufwand. Ist Gefahr im Verzug, also bei unmittelbar drohenden schweren Straftaten ist eine „Blitzanalyse“ mit Befund, also ohne ausformuliertes Gutachten in vier bis acht Stunden möglich. Eine gründliche computergestützte Analyse ist im Team wohl nicht unter 24 Std. zu leisten; auch dann erhalten Sie nur ein Ergebnis mit stichwortartiger Begründung.

Materialprüfung: wenige Tage
Gutachten: ca. 4 Wochen
Computer-Gutachten: ca. 3 Monate

Was kostet das?

Es ist nicht billig, aber je nach Zielsetzung sehr preiswert.

Stundensatz ab 100€ (Netto)

Wie ist die Anerkennung vor Gericht?

Gut bis sehr gut. Natürlich wünscht sich jeder vernünftige Sachverständige, dass sein Befund noch durch andere, von seiner Analyse unabhängige Beweismittel gestützt werden möge. In den letzen 17 Jahren gab es aber auch eine Fülle rechtskräftiger Urteile von Arbeits-, Amts- und Landgerichten, eines sogar vom OLG, bei denen einziges Beweismittel die Sprachanalyse war.

Allerdings: Seriöse Sprachgutachter und versierte Juristen wissen: Nahezu eindeutige Ergebnisse wie bei Daktyloskopien oder DNA-Analysen sind bei der Autorschaftsbestimmung nicht zu erreichen.

Höchster bisheriger Wahrscheinlichkeitswert: „Das dem Anonymus und dem Verdächtigen gemeinsame Sprachprofil hat nur einer von 3,7 Millionen deutscher Muttersprachler.“

Benötigt der Gutachter die Originalschreiben?

Nein. – Originaltexte werden nur für Vergleichende Schriftprüfungen benötigt oder bei beweiserheblichen Schriftstücken, die einer Spurenanalyse bedürfen. Für die Sprachanalyse wünschenswert sind allerdings sehr gute Ablichtungen, nach Möglichkeit in scanbarer Qualität

Was ist der Unterschied zwischen Privatgutachter und vom Gericht beauftragtem Gutachter?

Eine ganz, ganz wichtige Frage. Wenn sie einen Spitzengutachter zur Hand haben und ihn selbst, also privat, mit einem Gutachten beauftragen, haben Sie Ihn bereits für nachfolgende Ebenen und Instanzen „verheizt“, will heißen: Er kommt als gerichtsbestellter oder gar als Ober-Gutachter nicht mehr in Frage. Einen höheren Stellenwert in der Beweissicherung hat der vom Gericht beauftragte Sachverständige.

Sind Gutachten auch für Texte in anderen Sprachen möglich?

Grundsätzlich ja. Für die gängigen westlichen Verkehrssprachen (Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch) sind die entsprechenden Computerprogramme ebenfalls einsetzbar. Der LVD hat bereits Analysen an englischen und französischen Texten erfolgreich durchgeführt.

Gibt es Fachveröffentlichungen zur Autorschaftsbestimmung in Deutschland?

Ja. Schon bevor die Alltagspresse extensiv über die Sprachkriminalsitik berichtete (siehe u.a. Spiegel 21/88) erschienen Publikationen von Drommel in Kriminalistik 1987, Siegener Hochschulzeitung 3/87 und Archiv für Kriminologie 1988.

Welches Land ist weltweit führend in „Sprachwissenschaftlicher Kriminalistik“?

Schweden.

 




Startseite | Gutachten | Consulting
Wie alles anfing | Sprachwissenschaftliche Kriminalistik | Der Code des Bösen | Kachelmann-Syndrom | Cyberstalking | Kriminalität anonyme Angriffe | Anonymschreiben | Drohanrufe | Bewerbercheck | forensic linguistics
Partner Links | Kontakt